Worauf man bei Wohltätigkeits-Events achten sollte

Wer sich für einen guten Zweck stark machen möchte, kann mit einer Wohltätigkeitsveranstaltung in recht kurzer Zeit Spenden sammeln.

Diese können je nach Größe des Events einen erheblichen Teil des Budgets ausmachen. Allerdings sollte man auf einige wichtige Punkte achten.

Format des Events festlegen

Format des Events festlegen - Worauf man bei Wohltätigkeits-Events achten sollte

Ausgehend davon, dass der Zweck bereits feststeht, muss das Format festgelegt werden. Hier gibt es viele Möglichkeiten: es kann ein luxuriöser Ball sein, bei dem die Karten einige hundert Euro kosten.

Oder man organisiert einen Flohmarkt, bei dem die Standgebühren gespendet werden. Eine andere Möglichkeit sind Marathons und andere Läufe, bei denen Startgelder gespendet werden. Das Format muss übrigens keine direkte Verbindung zum Zweck haben.

Größe festlegen

Man kann sich sehr schnell täuschen, was die Resonanz betrifft: Im schlimmsten Fall kommt nur eine Handvoll zum Ball, im vermeintlich besten Fall melden sich Tausende zu einem Stadtlauf an. Beides sind aber Situationen, die man vorher überlegen sollte. Denn wenn es zu wenige Teilnehmer gibt, kann die Veranstaltung eventuell in Schulden enden.

Wichtig ist hier, dass sich das Event nicht alleine über Kartenverkauf finanziert. Wenn aber zu viele Interessierte kommen, kann das ebenso ein Problem sein: Bei einem Marathonlauf gehen dann irgendwann die Startnummern aus, die Wasserflaschen reichen nicht und es kann zu längeren Verkehrsstaus kommen.

Transparenz zeigen

Transparenz zeigen - Worauf man bei Wohltätigkeits-Events achten sollte

Bei Spenden spielt Vertrauen eine große Rolle. Wer Geld für einen guten Zweck gibt, möchte sicher sein, dass das Geld auch dort ankommt, wo es gebraucht wird. Deswegen sollten Organisatoren so transparent wie möglich sein.

Am besten ist es, alle Einnahmen und Ausgaben offenzulegen. So können Spender sehen, wieviel Geld für die Organisation und die Verwaltung verwendet wurde. Diese Kosten sollten separat finanziert werden und alle Spenden direkt an die unterstütze Organisation gehen.

Den Zweck darstellen

Es empfiehlt sich, dass die Organisation, die man mit dem Event unterstützen will, auch selbst präsent ist. Das kann in Form eines Informationsstandes sein, oder eine Vertreterin oder ein Vertreter hält eine Rede und zeigt eine kleine Präsentation.

Man sollte auf der Webseite der Veranstaltung ebenfalls die Organisation ausführlich beschreiben und auch Links zu deren Webseite unterbringen. Rund um das Event sollten auch Banner und Poster auf den Zweck aufmerksam machen.